DA5UDI History since 2003


01-2003
The special license for an automatic HF-Pactor station with the callsign DA5UDI was granted at 23st january 2003.

During first years this was a license for an experimental station, valid only for 1 year.
After that time the authorities expected a detailled report about the experiments and decided based on that if the license period should be extended.

Die Lizenz für den Betrieb von DA5UDI wurde am 23.01.2009 erteilt.
In den ersten Jahren wurde die Lizenz als reine Experimentalfunklizenz jeweils für 1 Jahr Dauer ausgegeben.
Nach Ende der Zeit war ein Protokoll der Aktivitäten und Experimente einzureichen, woraufhin über eine Verlängerung entschieden wurde.
Station description:
Transceiver: Icom IC746
Antenna: GAP-Titan, 8-band vertical
Rig:  PTC2 with a special homebrew wire-modem connected to the local packet-radio digipeater DB0LJ.
Stationsbeschreibung:
Transceiver: Icom IC746
Antenne: GAP-Titan, 8-Band Vertikalantenne
Rig:  PTC2 mit einem spezillen Eigenbau-Kabelmodem, was das Gateway direkt mit dem  Packet-Radio Digipeater DB0LJ verbunden hat.
01-2006 Most stations connected on 30m-band, a lot on 20m, all mostly from the Mediterranien area.
After a change of the IARU-Region-1 bandplan automatic activities in the 30m-band were no longer allowed.
The scanner was changed to 20m band and during the time of poor HF conditions also one channel on 40m.
Die meisten Stationen kamen auf dem 30m rein, hauptsächlich aus dem Mittelmeerraum.
Nach der Änderung des IARU-Region1-Bandplans war nun kein automatischer Betrieb im 30m-Band mehr erlaubt.
DA5UDI scannte nun das 20m-Band und in den Zeiten der schlechten Ausbreitungsbedingungen einen Kanal im 40m-Band.
05-2006
In 2006 the GAP antenna was replaced by a Butternut HF9V after it was broken several times during several storms.
The Butternut was mounted on top of the metal housing of my garage and works with an excellent SWR without any radials at that place.
Im Jahre 2006 wurde die GAP-Titan-Antenne, die in Stürmen mehrfach beschädigt wurde, durch eine Butternut HF9V ersetzt.
Die Butternet ist auf einer Metall-verkleideten Garage montiert und arbeitet dort ohne Radials mit einem sehr guten SWR.
In 2006 the IC746 was replaced by a IC706 after it's relais in the filter unit and the automatic antenna tuner were broken from contiously scannining and the power amplifier made problems in SSB. Im Jahr 2006 wurde der IC746 durch einen IC706 ersetzt nachdem die Relais in den Filterstufen und der Antennentuner vom dauernden Scannen beschädigt waren und die PA kein sauberes SSB-Signal mehr erzeugte.
03-2008
The Winlink team started to change from Winlink-PMBOs on HF-bands and TelPac-Nodes on VHF/UHF-bands to the RMS-Pactor- and RMS-PacketRadio-System.
Based on my software tool "Telpac-Node/Linux" Brian Eckert, W3SG and I started to develope the Linux-RMS-Gateway.

DA5UDI was rebuilt to work with this software as the first Linux-based RMS-Pactor-Gateway worldwide.
It is now able to work as a Pactor-PacketRadio-Gateway like the years before and parallel as a Winlink-RMS-Gateway switched automaticaly by the incoming station.

DB0LJ-10 is running the same RMS-Gateway-software in the Packet-Radio-Network.



Here the channel settings:

DA5UDI.WINLINK, Hans-J. Barthen, DL5DI/DA5UDI, [JO30qj: Kruft nr. Koblenz], 
(Thu, 05 Mar 2009 08:49:00 UTC)
   E  dl5di@gmx.de
   H  http://da5udi.prgm.org
   A  Kruft nr. Koblenz
   -  7041.5 7041.5# 14095.0 14107.5 14107.5# 14109.0 14109.0# 14110.5 14110.5# 
 

Das Winlink Team fing an das Netz von den bisherigen PMBOs auf den HF-Bändern und den TelPac-Nodes auf den VHF/UHF-Bändern auf das RMS-Pactor- und RMS-Packet-Radio-System umzustellen.
Basierend auf meiner Software "TelpacNode/Linux" starteten Brian Eckert, W3SG und ich mit der Entwicklung des Linux-RMS-Gateways.

DA5UDI wurde neu aufgebaut und arbeitet als 1. Station weltweit mit dem Linux-basierenden RMS-Pactor-Gateway.
Die Station ist nun in der Lage wahlweise als Pactpr-PacketRadio-Gateway zu arbeiten wie in den Jahren zuvor und parallel als Winlink-RMS-Gateway nach Wahl des Anwenders.

DB0LJ-10 arbeitet mit der gleichen Software als RMS-Gateway  im Packet-Radio-Netz.

03-2009 Based on a new bandplan in IARU-Region-1 the 40m-QRG of the Gateway has to be changed end of march 2009. Gemäß dem neuen Bandplan für die IARU-Region-1 wird Ende März 2009 die 40m-QRG geändert werden müssen.